Schlagwort-Archive: Netflix

LUPIN: Ein französischer Meisterdieb stiehlt auf Netflix die Show

Die Entstehungsgeschichte dieser Review ist – zumindest für mich – eine völlig ungewohnte. Denn die Serie Lupin wurde mir nicht von Freunden oder Kollegen empfohlen, auch nicht von Blogs oder aus irgendeiner Werbung. Nein, auf Lupin bin ich nur gestoßen, da die Serie im Juni auf Platz 1 der deutschen Netflix-Charts platziert war. Meist ignoriere ich diese, da ich gezielt eine bestimmte Serie schauen möchte. Glücklicherweise tat ich das bei Lupin nicht und ließ mich auf die Dramaserie aus Frankreich mit Omar Sy in der Hauptrolle ein. Die Pilotfolge konnte mich ziemlich positiv überraschen und eh ich mich versah, hatte ich auch schon alle Folgen der ersten beiden Kapitel verschlungen. Weiterlesen…


Der klare Fokus von Dragon’s Blood & das erneute Erwachen der DOTA-Faszination

Dota Dragons Blood Banner

Verfilmungen von Videospielen werden generell wohl immer eher skeptisch gesehen. Auch Warcraft: The Beginning konnte diesen Fluch nicht wirklich brechen, obwohl der Film durchaus seine tollen Seiten hat. Als Freund der digitalen Unterhaltung und langjähriger DOTA-Spieler war ich natürlich schon gespannt auf das, was mich mit Dragon’s Blood erwarten würde. Trotzdem war ich auch ein wenig zwiegespalten, als man vor einigen Monaten eine Adaption von Dota 2 im Serienformat angekündigte. Nach den ersten Trailern war mein Interesse geweckt und schlussendlich war ich erstaunt, dass die acht Folgen umfassende erste Staffel mich in anderen Aspekten überraschte, als ich dies anfangs von DOTA: Dragon’s Blood erwartete. Weiterlesen…


Netflix und The Witcher: Ein schmaler Grat zwischen episch und trashig

Mit The Witcher 3: Wild Hunt gelang es CD Projekt Red ein unvergessliches Rollenspiel-Erlebnis zu liefern. Und obwohl ich die beiden Vorgänger nie gespielt habe, platzierte sich das Spiel dank einer spannenden Geschichte rund um den Hexer Geralt und nicht zuletzt durch die grandios gestaltete Spielwelt in meinen All-Time-Favorites. Ich war also recht angetan, als Netflix eine monumentale Serie in der Welt von The Witcher in Aussicht stellte. Am 20. Dezember 2019 ist sie nun endlich erschienen und ich konnte es mir nicht nehmen lassen, alle acht Folgen der ersten Staffel an einem Wochenende zu schauen. Weiterlesen…


DRIVE TO SURVIVE: Renn-Action auf Abruf

Drive To Survive Banner

Als zu Beginn des Jahres 2018 angekündigt wurde, dass der Video-Streaming-Riese Netflix eine Doku-Serie über die Formel 1 drehen würde, waren viele Rennsportfans – mich eingeschlossen – erst einmal überrascht. Nicht, weil die schnellste Rennmeisterschaft der Welt kein interessantes Thema für eine solche Serie wäre, sondern vielmehr, weil sich das Management der Formel 1 davor jahrelang gegen digitale Übertragungen und Präsenz in anderen Medien sträubte. Nach der Übernahme der Rechte durch Liberty Media im Jahr 2017 änderte sich aber vieles. Und so wirbt die Formel 1 kaum zwei Jahre nach dem Inhaberwechsel auch auf Plattformen wie Netflix, also abseits des klassischen Live-TVs, nach neuen Fans. Ob dieses Vorhaben gelingt, erfahrt ihr in diesem Beitrag. Weiterlesen…


First Team: Juventus – Zwischen Tradition und Geschäft

Juventus Turin: Italienischer Rekordmeister, Champions-League-Sieger und nun auch zentraler Inhalt einer Netflix-Serie. Mit „First Team: Juventus“ steigt der Streaming-Riese ins Genre der Sport-Dokus ein und holt mit Juventus direkt einen der größten und populärsten Fußballvereine Europas an Bord. Das Ziel: Einen Blick hinter die Kulissen des Fußball-Giganten zu werfen und Fans von Live-Sport an den Video-On-Demand-Dienst zu binden. Ob das gelingt, werden wir in diesem Beitrag erörtern. Vorweg sei aber noch erwähnt, dass bisher nur drei Folgen der Serie erschienen sind und weitere drei im Sommer folgen werden. Weiterlesen…