Schlagwort-Archive: Film

2001: A Space Odyssey – Anders als erwartet

Die Meisten von uns haben ein paar Filme, von denen sie viel gutes gehört haben, jedoch nie die Zeit fanden, diese einmal in Ruhe anzuschauen. Für mich ist 2001: A Space Odyssey einer dieser Filme. Ein Meisterwerk von niemand geringerem als Stanley Kubrick, einem der wohl einflussreichsten Filmemacher aller Zeiten. So zumindest wurde mir der Film immer wieder in Artikeln, Magazinen, Dokus, Podcasts und Gesprächen angepriesen. Endlich hörte ich auf all die positiven Worte und sah mir den Film an. Dabei verschwanden meine hohen Erwartungen und wichen einem komischen Gefühl aus Unbehagen und Verwirrung. Weiterlesen…


Die Spoiler-Versuchung: Hört endlich auf mit dem Quatsch

Spoiler Banner

Niemand mag es, das Ende einer Geschichte verraten zu bekommen. Das gilt für Videospiele genauso wie für Serien, Filme und Bücher. Wenn ich mich in einem Universum verlieren will, ist es ziemlich hinderlich, wenn ich das große Finale bereits im Voraus zugeflüstert bekomme. Zeiten, in denen der Fortbestand großer Redaktionen nur durch hohe Werbeeinnahmen gesichert wird, machen das Versteckspiel vor den Spoilern leider unendlich kompliziert. Weiterlesen…


Fluch der Karibik 5: „Captain, verflucht! Es heißt Captain Jack Sparrow!“

Fluch der Karibik 5 Banner

Die Stimmung nach einem Kinobesuch kann stark davon beeinflusst werden, inwiefern man sich vorher eine Erwartungshaltung aufgebaut hat und welche Vorgeschichte man eventuell mit einer Filmserie hat. Gerade die Fluch-der-Karibik-Reihe hat eine gewisse Fallhöhe und mit dem vierten und bis dato letzten Teil wurden, meiner Meinung nach, einige Lorbeeren der Vorgänger verschenkt. Kann Fluch der Karibik: Salazars Rache das Ruder wieder rumreißen? Weiterlesen…


Von Drachen, Indonesien, Weltgeschichte und Kriegshämmern – Wenn Fortsetzungen das Original überragen

Heutzutage wird bei Filmen und Videospielen oft der Weg des geringsten Widerstands gegangen. Konkret wird eine erfolgreiche Reihe in immer weiteren Teilen immer weiter produziert um Fans des Originals zu locken und sicheren Erfolg im Vertrieb zu haben. Die negativen Beispiele aufzuzeigen wäre trivial und langatmig, doch allen Vorzeichen und Marktdynamiken zum Trotz gibt es sie doch, die zweiten Teile, die den Vorgänger vergessen machen lassen und uns komplett überraschen. Weiterlesen…


Logan: Dreckig, brachial und wundervoll

Logan Banner

Normalerweise bin ich kein Fan von Superhelden. Weder in Filmen noch in Spielen kann ich mich wirklich mit den Szenarien und den oft vorhersehbaren Handlungen, in denen wieder einmal die Welt gerettet werden muss, anfreunden. Auch X-Men war bisher für mich mehr oder weniger nur unterhaltsames Popkornkino. Umso erstaunter verließ ich den Saal nach Logan, der mit außerordentlicher Härte zeigt, wie realistischere Superheldenfilme heutzutage aussehen können. Weiterlesen…