Archiv der Kategorie: Review

Deliver Us The Moon: Ein Fest für Raumfahrt-Enthusiasten und Weltraum-Nerds

Deliver Us The Moon Banner

Seit einiger Zeit gibt es den schon länger für die Xbox verfügbaren Game Pass nun auch für den PC. Das Abonnement liefert eine sehr beachtliche Zahl von Spielen zum ziemlich kleinen Preis und sorgt unter anderem dafür, dass man gerade erst erschienene Hits, wie Crusader Kings III, einfach ohne Mehrkosten spielen und antesten kann. Hin und wieder entdeckt man dort auch Spiele, die ansonsten komplett an einem vorbei gegangen wären. So ging es mir jedenfalls im Fall von Deliver Us The Moon. Einzig das Vorschaubild eines Astronauten weckte mein Interesse als Fan der unendlichen Weiten und kurz darauf fand ich mich in einem tollen Weltraum-Abenteuer wieder. Weiterlesen…


Godhood: Der einzig wahre Glaube ist nur einen Klick entfernt

Godhood Banner

Wer von uns wollte denn nicht schon einmal Gott spielen? Die totale Macht besitzen und wahlweise Frieden und Harmonie oder Krieg und Zerstörung über die Welt bringen – das hätte sicher was. Doch wenn uns die TV-Serie American Gods eines gelehrt hat, dann ist es die Tatsache, dass ein Gott nur so stark ist wie die Masse an Menschen, die an ihn glaubt. Und genau darum geht es im rundenbasierten Strategiespiel Godhood. Angefangen mit einer sehr überschaubaren Gefolgschaft verfolgt man das eine große Ziel, alle anderen Religionen in Glaubenskriegen zu schlagen und so die eigene Anhängerschaft zu vermehren. Weiterlesen…


Trackmania: Eine Rutschpartie zwischen nötigem Fortschritt und neuem Unsinn

Trackmania Banner

Es ist ziemlich egal, welches Jahr wir schreiben oder welche Spiele gerade topaktuell und in aller Munde sind – Trackmania wird für mich ähnlich wie World of Warcraft, Counter-Strike und Minecraft einfach immer „da“ sein. Meine erste Zeitenjagd im serientypischen Stadion mit sattgrünem Rasen und skuril-futuristschen Strecken ohne Bezug zur Realität beging ich damals tatsächlich noch auf einem Röhrenmonitor. Später folgten dann Events mit vielen mir bekannten Kontrahenten, bei denen die Hatz nach der Bestzeit natürlich noch viel motivierender war. Die Serienableger, die neues wagten, wurden von mir zumeist gekonnt ignoriert. Das neueste Trackmania besinnt sich nun wieder auf alte Stärken und könnte damit genau meinen Geschmack treffen. Weiterlesen…


Tick Tock: A Tale for Two – Gemeinsam das Rätsel der Zeit erforschen

Tick Tock: A Tale for Two Banner

Du kennst doch sicherlich auch noch die Zeiten, in denen du in jedem Steam Sale unzählige Spiele erworben hast, einfach weil sie so unfassbar günstig waren. Dass die meisten davon kaum mehr als Platzhüter in der Bibliothek geworden sind und leider kaum Beachtung finden, ist schade aber entspricht leider oftmals der Realität. Mein Kaufverhalten hat sich seitdem stark geändert und ich picke mir nun viel bewusster Perlen heraus, von denen ich glaube, dass sie auch ohne den Rabatt schon spielenswert wären und für einen vergünstigen Preis einfach ein echtes Schnäppchen in Sachen Preis-Leistung sind. Tick Tock: A Tale for Two ist eines dieser Positivbeispiele. Das Abenteuer liefert tolle Unterhaltung für lokale und räumlich getrennte Koop-Sessions und ist damit auch in Zeiten von Corona einen Blick wert. Weiterlesen…


Mr. Robot: Staffel 4 – Perfekter Wahnsinn, kompliziert einfach

Als Mr. Robot letzten Herbst nach fast zwei Jahren Pause in die letzte Staffel ging, hatte ich gespaltene Gefühle. Die lange Pause sorgte dafür, dass ich gar nicht mehr so recht wusste, was alles in den ersten drei Staffeln passiert war. Und das spricht eigentlich nicht für eine spannende oder tiefgehende Story. Andererseits war und ist die Handlung der Serie super komplex, sodass ich auch beim Schauen manchmal nicht ganz sicher war, ob ich alles richtig verstanden hatte. Das Schauen der Serie im Originalton und ohne Untertitel hat dem Ganzen sicherlich nicht positiv zugetragen. Letztlich überwindete ich mich, schaute Recaps der ersten drei Staffeln und war bereit für das große Finale. Ob die vierte und letzte Staffel von Mr. Robot unterhalten konnte und ob die komplexen Handlungsstränge sinnvoll abgeschlossen werden konnten, erfahrt ihr in dieser Review. Weiterlesen…