Archiv der Kategorie: Preview

Meine Reise in die Schattenlande: Schiffbruch & Ankunft im neuen World of Warcraft

WoW Insel der Verdammten Banner

Seit Cataclysm im Jahr 2010 habe ich in Sachen World of Warcraft eine Pause eingelegt. Erst mit WoW Classic wagte ich wieder einen Blick in die alte Welt von Allianz und Horde und wurde durchaus gut unterhalten. Mit Shadowlands und dem damit verbundenen Pre-Patch tätige ich nun erneut vorsichtige Schritte in die Retail-Variante des immer noch weltgrößten MMORPG. Der folgende Erfahrungsbericht soll dabei Neulingen und Veteranen gleichermaßen eine interessante analytische Perspektive bieten. Im ersten Teil von ‚Meine Reise in die Schattenlande‘ werden die Eindrücke aus dem neuen Startgebiet und darüber hinaus beleuchtet. Weiterlesen…


Fallout 76 Wastelanders: Postapokalyptischer Weltenbummel im Retro-Gewand

Fallout 76 Banner

Seit meinen ersten Ausflügen im vom verheerenden Atomkrieg zerstörten Umland Washingtons im dritten Teil der Fallout-Reihe bezeichne ich mich selbst als Fan der Rollenspiele. Bethesda übertrug die schon in The Elder Scrolls IV: Oblivion gut funktionierende Formel nahezu identisch in die Postapokalypse und konnte damit sowohl bei Kritikern als auch Spielern punkten. Auch das wenige Zeit später erschienene Fallout: New Vegas war ein ziemlicher Hit, allerdings war die Version der PlayStation 3 nahezu unspielbar und nach wenigen Stunden hatte ich genug von dem armseligen Ruckelfest. Seitdem, also seit mehr als zehn Jahren, konnte mich kein Fallout wieder von sich überzeugen. Im Free Weekend bei Steam probierte ich nun Fallout 76 aus, welches zur Veröffentlichung vernichtende Wertungen kassierte. Und überraschenderweise hatte ich richtig Spaß. Weiterlesen…


Call of Duty: Warzone – Auf großem Schlachtfeld im Angriff auf Fortnite

Call of Duty Warzone Banner

Der Hype um Battle Royale scheint nicht abzunehmen. Nachdem PlayerUnknown’s: Battlegrounds die Spielelandschaft gehörig umgekrempelt hat und Fortnite kurz darauf zum bisher unangefochtenen Platzhirsch des Genres aufgestiegen ist, haben sich etliche Studios an das im Kern recht simple Konzept herangewagt, um auch ein Stück vom großen Kuchen abzubekommen. Viele sind daran gescheitert – von den meisten Fortnite-Killern hat man schon kurz nach der Veröffentlichung fast nichts mehr gehört. Mit Call of Duty betrat nun am 10. März 2020 eine etablierte Marke den Free-to-Play-Ring im Kampf um den Battle-Royale-Thron konnte seitdem gehörige Erfolge feiern. In den letzten Tagen habe auch ich mich dutzende Male aus einem Transportflugzeug ins Getümmel gestürzt und mir dabei Gedanken zur Warzone-Beta gemacht. Weiterlesen…


MediEvil und die Frage nach dem Sinn und Inhalt einer spielbaren Demo

MediEvil Banner

MediEvil – ein Spiel, dessen Name ich zwar kenne aber das ich selber nie gespielt habe, bekommt noch diesen Monat eine Neuauflage für die PlayStation 4. Die einzige Erinnerung, die ich mit dem Spiel verbinde, ist eine Verwechslung mit dem Strategiespiel Medieval 2: Total War bei einer Diskussion damals auf dem Schulhof. Nichtsdestotrotz sprachen mich besonders die visuellen Eindrücke an, den mir die Storepage vermittelte und ich wagte einen Blick in die Demo. Und obwohl MediEvil an sich interessant wirkt, vermittelte die Demo eindeutig zu wenig. Weiterlesen…


Call of Duty: Modern Warfare – Eine Beta mit mehr Tiefen als Höhen

Call of Duty: Modern Warfare Banner

Zugegebenermaßen bin ich mir bei Call of Duty nicht mehr sicher, den wievielten Teil ich nun eigentlich gerade vor mir habe. Bis Ghosts konnte ich das Ganze noch grob mitverfolgen, danach fehlt mir eindeutig der Überblick. Macht aber nichts,  denn in Zeiten, wo viele seit Jahren mal wieder über CoD reden und die GameStar ein Video mit „Alle lieben Call of Duty?“ veröffentlicht, konnte ich es mir nicht nehmen lassen, in die Beta vom kommenden Call of Duty: Modern Warfare reinzuschauen. Und obwohl einiges richtig Laune gemacht hat, gab es meiner Meinung nach deutlich zu viele Macken. Weiterlesen…