Meine Reise in die Schattenlande: Schiffbruch & Ankunft im neuen World of Warcraft

WoW Insel der Verdammten Banner

Seit Cataclysm im Jahr 2010 habe ich in Sachen World of Warcraft eine Pause eingelegt. Erst mit WoW Classic wagte ich wieder einen Blick in die alte Welt von Allianz und Horde und wurde durchaus gut unterhalten. Mit Shadowlands und dem damit verbundenen Pre-Patch tätige ich nun erneut vorsichtige Schritte in die Retail-Variante des immer noch weltgrößten MMORPG. Der folgende Erfahrungsbericht soll dabei Neulingen und Veteranen gleichermaßen eine interessante analytische Perspektive bieten. Im ersten Teil von ‚Meine Reise in die Schattenlande‘ werden die Eindrücke aus dem neuen Startgebiet und darüber hinaus beleuchtet. Weiterlesen…


Warcraft: Bildgewalt für Spielerherzen

Warcraft The Beginning Banner

Die Freude war groß als vor einigen Jahren die ersten offiziellen Meldungen eines Warcraft-Films im Internet auftauchten. Auch die Trailer ließen die Hoffnung auf eine gelungene Spieleumsetzung auf der großen Leinwand steigen. Nach den Reviews der vergangenen Woche ging ich mit eher negativer Voreinstellung ins Kino. Warum ich den Saal nach dem Abspann von Warcraft: The Beginning mit einem breiten Grinsen verließ, erfährst du im folgenden Review. Weiterlesen…


Ballerorgie im Ödland: Rage 2 unterhält mich besser als Doom und Cyberpunk 2077

Rage 2 Banner

Wieder einmal bin ich auf ein Spiel gestoßen, welches bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2019 komplett an mir vorbeigegangen ist. Vor kurzem war Rage 2 gratis im Epic Games Store zu haben und obwohl ich den Shooter schon vor einigen Monaten bereits im Xbox Game Pass beiläufig anspielen konnte, entfaltete er seine volle Anziehungskraft erst bei meinem zweiten Anlauf. Ich war wirklich überrascht, von einem Shooter derart gefesselt zu werden. Wichtige Faktoren dafür sind wohl der zu diesem Zeitpunkt verkorkste Release von Cyberpunk 2077 und die Tatsache, dass sowohl Doom als auch sein Nachfolger Doom Eternal für grandioses Gameplay gefeiert werden, obwohl sie meiner Meinung nach in einem ganz bestimmten Punkt eine große Design-Macke haben, die den Spielfluss ungemein stört. Doom und Cyberpunk frustrierten mich so sehr, dass ich Rage 2 als positiven Vergleich heranziehen möchte. Und so kommt es nun dazu, dass wir Cyberpunk 2077 doch noch auf unserem Blog aufgreifen – allerdings nicht, um es in Grund und Boden zu kritisieren, sondern um zu zeigen, warum Rage 2 in einem recht speziellen Aspekt die Nase vorn hat. Und auch Doom bekommt sein Fett weg. Weiterlesen…


Meine Reise in die Schattenlande: Sightseeing, Paktbeitritt & WoW-Resümee

Nachdem ich mir im ersten Beitrag das neue Startgebiet von World of Warcraft ganz genau angeschaut habe und im zweiten die abgeänderte Levelphase beleuchtet und meine Erfahrungen und Eindrücke zur Trollinsel Zandalar teilte, folgt nun der krönende Abschluss – Meine Reise in die Schattenlande findet mit dem folgenden Artikel sein Ende. Genau genommen schieße ich sogar ein wenig übers Ziel hinaus, denn die Ankunft in den Schattenlanden ist nicht der finale Akt meines Weges. Vielmehr möchte ich in dem aus den vorangegangenen Texten dieser Artikel-Trilogie bereits bekannten Stil fortführen und meine Sicht auf die Dinge im aktuellen World of Warcraft und speziell im neuesten Shadowlands-Addon aufzeigen. In einem Spagat zwischen Selbstfindung und Spielanalyse habe ich mich mit meinem Panda vorbereitet und springe nun Hals über Kopf ins Abenteuer des Totenreichs! Weiterlesen…


Der klare Fokus von Dragon’s Blood & das erneute Erwachen der DOTA-Faszination

Dota Dragons Blood Banner

Verfilmungen von Videospielen werden generell wohl immer eher skeptisch gesehen. Auch Warcraft: The Beginning konnte diesen Fluch nicht wirklich brechen, obwohl der Film durchaus seine tollen Seiten hat. Als Freund der digitalen Unterhaltung und langjähriger DOTA-Spieler war ich natürlich schon gespannt auf das, was mich mit Dragon’s Blood erwarten würde. Trotzdem war ich auch ein wenig zwiegespalten, als man vor einigen Monaten eine Adaption von Dota 2 im Serienformat angekündigte. Nach den ersten Trailern war mein Interesse geweckt und schlussendlich war ich erstaunt, dass die acht Folgen umfassende erste Staffel mich in anderen Aspekten überraschte, als ich dies anfangs von DOTA: Dragon’s Blood erwartete. Weiterlesen…